[lu:p] Architektur | [lu:p] Architektur GmbH Coburg

[lu:p] Architektur

Ort: Grub am Forst

Status: realisiert

BGF: 666 qm

Jahr: 2002-2006

 

Ein 1956 erbautes Wohnhaus wurde komplett saniert und zum modernen Architekturbüro umgebaut. Auffallendes architektonisches Element ist nun ein Betonband, das verschiedene Funktionen in sich vereint. Aus einem hinterleuchteten Firmenschild mit integriertem Briefkasten entwickelt es sich zum “Roten Teppich” für Ankommende, bevor es sich zur Eingangstreppe faltet und schließlich als Vordach endet.
Sowohl Fassade als auch Dach sind mit gehobelten Lärchenholzbrettern verkleidet und geben dem Gebäude ein sehr homogenes Erscheinungsbild, was durch den Verzicht auf Dachüberstände zusätzlich unterstrichen wird. Innen ermöglicht die Neuanordnung der Fenster ungewöhnliche, gezielt ausgewählte Blickbeziehungen in den umgebenden Außenraum. Weiß geputzte Innenwände stehen im Kontrast zu Aussparungen, die den jahrzehntealten originalen Putz des Hauses wie ein Wandgemälde präsentieren.